Montag, 6. April 2015

Krisen als Chancen- Gefühle als Schlüssel zur inneren Klarheit.

Eine kleine Geschichte dazu:
Eine Klientin war gerade in einer emotionalen Krise, der Schmerz und die Traurigkeit darüber lassen sie ohnmächtig erscheinen. Sie glaubte sich in der Situation  nicht mehr aus zu kennen und fühlte sich anschließend handlungsunfähig um noch das Ruder herum zu reissen.

 Es war ein unangenehmes Gefühl. Sie ahnte und wusste unbewusst, dass es ist ein alter Schmerz ist: nicht so angenommen zu werden, wie sie sich in der Situation verhalten hatte. Ihr Minderwertigkeitsgefühl kam hoch und es war nichts mehr von Ihrem Selbstvertrauen zu spüren.

 Sie merkte plötzlich,  eine bremsende Energie im  Gesprächsfluss und verstummte. Jeder Versuch die Situation noch zu retten, verlief ins Leere. Alles Vergebens !

Es ging nicht weiter und sie fühlte seit dem Zeitpunkt in der Situation überfordert, als es dann passiert, dass ich  etwas "Falsches", sagte. In der Situation hatte sie es erst gar nicht wahr genommen, bis dann dass zerschmetternde Feedback kam. Sie spüre bei dem Gegenüber immer mehr Distanz und Ablehnung. Es gibt keine Möglichkeit der Klärung. Beim verlassen des Schauplatzes fühlte sie sich verlassen und  allein gelassen. Sie wusste

Kennen Sie solche Situationen?
Ihre Bedürfnisse und Gefühle haben nicht die gleiche Richtung?

Möchten Sie die Lösung erleben?

Coaching mit Bildern




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen